Abu Dhabi St. Joseph´s Church Golden Jubilee

2015-03-19 09.04.49 Heute, am Festtag des Hl. Josef, feiert die Kathedralgemeinde von Abu Dhabi den 50. Geburtstag ihrer Kirche. Vor einem halben Jahrhundert – die Emirate befanden sich noch als ´Trucial States´ in der Abhängigkeit von Grossbritannien – schenkte der damalige Herrscher von Abu Dhabi Sheik Shakhbut bin Sultan al Nahyan Vertretern der katholischen Gemeinde Land an der Corniche, am Nordostende der Stadt, auf dem die erste Josephskirche entstand. Als die anglikanische Gemeinde sich beklagte, dass die Katholiken mehr Land und Baumasse zur Verfügung hätten als sie, soll der Sheik geantwortet haben: “Der Papst ist schliesslich auch wichtiger als die Queen.”

Im Jahr 1983 wurde das Land an der Corniche gebraucht und der regierende Herrscher Sheik Zayid bin Sultan Al Nahyan, der als Gründervater der Vereinigten Arabischen Emirate hochverehrt wird, schenkte das Gelände im Stadtteil Al-Mushrif, wo sich heute die Kathedrale mit der St.Joseph´s-School und der Pfarrkirche St. Therese (eingeweiht im Oktober 2014) befindet. Seit Anfang an haben Kapuziner – zunächst aus Italien, später aus der ganzen Welt – zusammen mit Ordensschwestern und Priestern aus vielen verschiedenen Nationen die Pastoral hier und überall am Golf gewährleistet.

Das Video gibt Zeugnis von der Freude und dem Stolz, der hier mit Händen zu greifen ist. Es gibt auch einen kleinen Einblick in eine religiöse Kultur, die sich von der deutschen oder schweizerischen an vielen Stellen massiv unterscheidet und sicher sehr gewöhnungsbedürftig ist. Wenn man aber einmal mittendrin steht, kann man nicht verhindern, mitgerissen zu werden.

nmf-square-noplace-150x150