Brief aus Arabien 2018

Abu Dhabi, im Advent 2018

Herzliche Adventsgrüsse aus Arabien,

nachdem ich in den letzten Tagen aus verschiedenen Quellen über Wetterlagen in Europa hörte, habe ich mehrfach gedacht: Tauschen möchte ich jetzt eigentlich nicht unbedingt… Und gleichzeitig mit diesen Zeilen zur Weihnacht und zum Neuen Jahr wird mir bewusst, dass sich das Ende meiner Zeit im Ewigen Sommer allmählich abzeichnet. Das fünfte Jahr in Arabien steht an und damit – planmässig – das letzte. Es ist mir nicht unbedingt ständig im Bewusstsein, aber langsam beeinflusst dieser Umstand mein Planen und Handeln schon. Viele Dinge werde ich im kommenden Jahr ein letztes Mal machen. Nicht alles reut mich dabei so richtig schwer, aber Vieles werde ich doch sehr vermissen.

Das Jahr begann wie die letzten drei zuvor auch: Im Januar versammelten sich die pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ihrem jährlichen Treffen. Wie immer ging es um viel Organisatorisches und um spezielle Einzelthemen, die gerade das Leben im Vikariat ausmachen. Dem Treffen folgten die Katechet/innenkonferenzen in den UAE sowie im Oman. Die UAE Konferenz fand dieses Jahr zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder in Dubai statt. Waren es beim letzten Mal in Dubai noch ein paar Hundert Katechetinnen und Katecheten aus den Pfarreien des Landes, brauchte es in diesem Jahr Raum für gut anderthalb Tausend Konferenzteilnehmer. Die weltgrösste Pfarrei – St. Mary’s in Dubai – bietet auf dem Gelände der dazugehörigen Schule den notwendigen Platz. Erstmalig fand diese Konferenz so auch teils unter freiem Himmel statt – es hatte was von einem kleinen Katholikentag.

Mehr hier…

nmf-square-noplace-150x150