Travelogue

  • Papst Franziskus in Abu Dhabi 15/02/2019

    (Quelle: Blog Kath. Kirche im Kanton Zürich)

    Make me a channel of your peace – mach mich zum Werkzeug deines Friedens” – unter dem Motto dieses bekannten, dem Hl. Franziskus zugeschriebenen Gebetes stand der Besuch von Papst Franziskus anfangs Februar in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

    Der Papstbesuch begann am Abend des 3. Februars mit einem Empfang der Regierung unter Teilnahme der kirchlichen Delegation am Flughafen Abu Dhabi. Zum ersten Mal betrat mit Papst Franziskus ein Oberhaupt der katholischen Kirche den Boden der Arabischen Halbinsel, die Stammlande des Islam, und schrieb damit Geschichte. Der ganze Anlass war mehrheitlich ein Staatsbesuch – die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate hatte schon vor einiger Zeit das Staatsoberhaupt des Vatikanstaates in die emiratische Kapitale Abu Dhabi eingeladen. Dieser Einladung folgte Papst Franziskus nun. Auch der Apostolische Vikar von Südarabien, Bischof Paul Hinder OFMCap, hatte den Bischof von Rom eingeladen – womit der Papst nun zwei Einladungen auf einer Reise annahm.

    Continue reading →
  • Brief aus Arabien 2018 23/12/2018

    Abu Dhabi, im Advent 2018

    Herzliche Adventsgrüsse aus Arabien,

    nachdem ich in den letzten Tagen aus verschiedenen Quellen über Wetterlagen in Europa hörte, habe ich mehrfach gedacht: Tauschen möchte ich jetzt eigentlich nicht unbedingt… Und gleichzeitig mit diesen Zeilen zur Weihnacht und zum Neuen Jahr wird mir bewusst, dass sich das Ende meiner Zeit im Ewigen Sommer allmählich abzeichnet. Das fünfte Jahr in Arabien steht an und damit – planmässig – das letzte. Es ist mir nicht unbedingt ständig im Bewusstsein, aber langsam beeinflusst dieser Umstand mein Planen und Handeln schon. Viele Dinge werde ich im kommenden Jahr ein letztes Mal machen. Nicht alles reut mich dabei so richtig schwer, aber Vieles werde ich doch sehr vermissen.

    Das Jahr begann wie die letzten drei zuvor auch: Im Januar versammelten sich die pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ihrem jährlichen Treffen. Wie immer ging es um viel Organisatorisches und um spezielle Einzelthemen, die gerade das Leben im Vikariat ausmachen. Dem Treffen folgten die Katechet/innenkonferenzen in den UAE sowie im Oman. Die UAE Konferenz fand dieses Jahr zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder in Dubai statt. Waren es beim letzten Mal in Dubai noch ein paar Hundert Katechetinnen und Katecheten aus den Pfarreien des Landes, brauchte es in diesem Jahr Raum für gut anderthalb Tausend Konferenzteilnehmer. Die weltgrösste Pfarrei – St. Mary’s in Dubai – bietet auf dem Gelände der dazugehörigen Schule den notwendigen Platz. Erstmalig fand diese Konferenz so auch teils unter freiem Himmel statt – es hatte was von einem kleinen Katholikentag.

    Mehr hier…

    Continue reading →
  • Fussball und Prophetie 17/07/2018

    WhatsApp Image 2018-07-15 at 22.56.05Die Weltmeisterschaft 2018 ist Geschichte. Und Frankreich ist Weltmeister – nicht ganz unerwartet, aber den Kroaten hätte ich es ja auch gegönnt. Shaheen, das emiratische Fussball-Orakel – ein Kamel natürlich – hat daneben gelangt. Wohl Zeit für die Pfanne. Der WorldCup war auch hier in den Wüstenstaaten vier Wochen lang das grosse Thema. In vielen Beizen in Abu Dhabi und auch bei uns im Pfarrsaal wurden täglich alle Spiele übertragen und regelmässig fand sich eine beachtliche Zahl von Zuschauern ein. Die Arabische Wüste hat zu dieser Weltmeisterschaft schliesslich auch einen ganz besonderen Bezug und das liegt unter anderem an zwei Männern, die bei dieser WM in sehr unterschiedlicher Weise aufgefallen sind.

    Continue reading →
  • “Kleider machen Leute” 18/02/2018

    Die Kleidung von Arabern und Araberinnen ist immer wieder ein Thema. Während hingegen die Kleidung der Männer ausserhalb Arabiens so gut wie nicht sichtbar ist, findet sich die Kleidung der Frauen international immer wieder in der Diskussion – vor allem die Kopfbedeckung, die nicht nur von arabischen Frauen, sondern allgemein von Musliminnen getragen wird. Der arabische Mann ist im Auftreten ausserhalb seiner Heimat zurückhaltender. – Mehr als einmal ist es mir passiert, dass der Araber, der sich auf dem Weg von Abu Dhabi nach Zürich noch in Khandura neben mich gesetzt hatte, in Zürich in Jeans ausgestiegen ist. Ich finde das ein wenig bedauerlich: Es würde dem internationalen Verständnis arabischer und muslimischer Traditionen im Allgemeinen durchaus helfen, wenn auch Männer in traditioneller Kleidung ausserhalb ihrer Heimatländer mehr sichtbar wären. So beschränkt sich die Wahrnehmung – und die hitzige Diskussion – allein auf die Kleidung der Frauen – und zumeist auch nur auf ihre Kopfbedeckung.

    Ich habe mal ein wenig gegoogelt und einen ganz vernünftigen Überblick über die – vornehmlich arabischen – Kleidertraditionen gefunden:

    Source: Daily Express

    Source: fashion

     

    Continue reading →
  • Video: Vereinigte Arabische Emirate: Eine Ministerin für Toleranz 23/05/2017

    ARD Weltspiegel – 21.05.17 | 06:10 Min.

    Sie ist klug, scharfsinnig und voller Ideen: Sheika Lubna al-Qasimi. Ihr Aufgabengebiet: Toleranz. Sie entstammt einer adligen Familie, aber ihren Erfolg hat sie sich selbst zu verdanken.

     

    Unbenannt

    “Da können wir uns eine Scheibe von abschneiden.”

     

     

     


    Lieber Martin, ich finde Dein Zeugnis mit Sicherheit punktuell glaubwürdig, aber… ich habe da viele Fragen…” – Ich bin für diesen Facebook-Kommentar sehr dankbar. Nach verschiedenen Reaktionen weiss ich, dass André mit seiner Haltung und seinen Fragen nicht allein ist.

    Ich möchte einladen, diesen Post – soll heissen: das Video (zum Anschauen Bild klicken) – zu kommentieren und damit zu einer sehr aktuellen Diskussion beizutragen.

    Continue reading →